Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/cutz

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Il y a des êtres que la mort te prend et ne te rend pas

Jetzt mal ohne Scheiss und dann der Himmel hat mich richtig geschickt das war voll der Treffer in meine eigenen Gefühle...

Was sonst noch so? ich bin irgendwie so in meiner Pause durch ne Bibliothek gelaufen irgendwie beruhigen die mich voll wenn mein Kopf brummt und das hatter heute-.-

Meine Fresse bin ich vor Neid zerfressen... 

18.12.07 20:15


What I've done

It’s been too long and I’m lost without you
So what am I gonna do, said I’ve been needin’ you,
wantin’ you
Wonderin’ if you’re the same and who’s been with you
Is your heart still mine, I wanna cry sometimes

 

Warum müssen Lieder eigentlich immer genau das aussagen, was man immer gerade in einem Moment fühlt? Das schickt einen wirklich...

Und im Moment ist das was ich lese auch nicht gerade hilfreich wenn sich der eine Protagonist immer vorstellt der andere würde sterben. Nur das es in meinem Fall irgendwie umgekehrt ist. Zumindest in meinen Träumen 

17.12.07 23:38


Last Night

If I told you once, I told you twice,
you can see it in my eyes.
I'm all cried out,
with nothing to say.
You're everything I wanted to be.
If you could only see,
your heart belongs to me.
I love you so much, I'm yearning for your touch.
Come and set me free,
forever yours I'll be,
baby won't you come and take this pain away!

 

Jedes mal wenn dieses Lied im Pulse läuft singe ich es nur für IHN doch bis jetzt hat ER mich dabei noch nie beachtet... 

16.12.07 23:37


Cold Turkey???

So das war nun ein pillenfreies Wochenende auf einer Alternativparty... ich hab entdeckt das ich mich anscheinend nicht besaufen kann und das ich in meinem Leben noch nicht dringender Drogen gebraucht hätte....
16.12.07 15:47


I walk alone

Öhm was tut mindestens genauso weh, wie nen Korb vnner großen Liebe kassiert zu bekommen?

Richtig wenn man auch noch nen Korb von seinen Freunden kassiert bekommt. (Damit meine ich natürlich nicht alle, sondern nur ein paar bestimmte) Iwas scheint da los zu sein, weil es ist jetzt schon das zweite mal , das sowas passiert. Hmmmm naja man will sich nich aufdrängen und ein Wochenende ohne Engel tut einem dann doch bestimmt ganz gut... 

14.12.07 07:09


Höhenflug abwärts

Öhm ja dankeschön-.- Ja sowas tut weh vor allem für mich. Aber egal dann bin ich halt mal ein Wochenende alleine das schaff ich dann auch irgendwie
13.12.07 19:10


Die Szähne

Mal so die Wahrheit über die Szene

First also das jeder sich liebhat, wies oberflächlich ist stimmt wohl glaub ich mal gar nicht . Eigentlich überall Hass und Intrigen. Es gibt wirklich nur eine Hand von Leuten die meine besten Freunde sind und denen ich blind vertraue die anderen sind entweder gute Freunde oder einfach nur Bekannte. Was man manchmal hört was dann andere ablassen, wenn die nicht in der Nähe sind ist schon heavy (ich will aba nicht sagen das ich anders bin, nur ich sag meistens nichts mehr weil ich mich oft genug damit in die scheisse geritten hab, weil ich meine Klappe zu doll aufgerissen hab) Naja das was uns dann zusammenschweisst ist eigentlich nur, dass wir am Wochenende weggehen und dort Drogen nehmen.

Der Ausstieg aus dieser Welt ist dann aber doch nicht so einfach. Als das alles mit den Drogen angefangen hat war ich zumindest so davon geflasht, das mich normale Leute überhaupt nicht mehr interessiert haben. Ich fand deren Leben einfach nur noch langweilig. Naja mit der Zeit immer häufiger dort und im wirklichen Leben schon richtig weltentrückt. Alle anderen Freundschaften sind mehr oder weniger verkümmert, es gibt nur ein zwei Leute, mit denen ich überhaupt noch was zu tun habe und selbst die bekommen nur ein Thema um die Ohren feiern, Drogen, Szene etc...

Es gibt aber auch nicht wirklich etwas was mich zumindest zum Austeigen bringt. Erstens ist die Sucht danach einfach zu groß und ich habe schon gar keine Ahnung was ich danach mit mir anfangen soll in meiner freien Zeit. Ist wirklich ein Höhenflug abwärts und am Ende schlägst du auf und bist entweder tot oder wirklich geschädigt aufs Leben.

Hat einer von euch schonmal einen von uns nachhem feiern gesehen? Das ist wirklich kein schöner Anblick... Die Haut ist gelblich oder leichenblass. Die Haut selber fühlt sich an wie altes Leder oder gammeliges Fleisch. Du bist sehr mager und man sieht alle Knochen. Doch am schlimmsten sind deine Augen... Die liegen tief in den Höhlen mit dunklen Augenringen und haben einen dermassen gewaltätigen Blick der dir zeigt, dass du für die nächste Droge töten würdest. Kein Funken leben mehr drinn nur noch Gewalt und teilweise Hass.

Wenn ich mich so im Spiegel sehe dann will ich eigentlich immer aufhören, aber kaum ist wieder die Mitte der Woche treibt es mich in den Engel um ein wenig Glück zu spüren und einfach zu machen was ich will... 

12.12.07 22:43


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung